world.cultural-shock.de
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). The Cultural-Heritage
Time is short!

Always Topical/ Aktuell

 

Das Weltkulturerbe

The World-Cultural-Heritage

 

Viele Kinder warten auf Hilfe und

das seit Jahren.....

 

Many children have been waiting for help and that for years.......

 

Ursula Sabisch, Brandenbaumer Landstraße 177, 23466 Lübeck, Germany

To IWF

Washington DC

 

Germany, Lübeck,  2012,  March 8

 

 www................ The Countries of Africa

 

Ladies and Gentlemen, Dear Mr.  C. L.,

I like to inform you, that you should be able to know the consequences of the hunger in the Third World.

At present there is help needed by over a million children in Niger, Thad, Burkina Faso and in five other countries as you can see from the UNICEF letter below.

Please, take your time to read a part of my homepages next to the UNICEF letter below, so that you should be able to find out, that it is not a joke rather a true enactment.

As members of the International Monetary Fund you should be able to act at once worldwide and both in the matter and in the commission.

The solution of many problems could be e. g. a worldwide solidarity tax in term of one percent (1 %) adjusted to the salary of everybody, who earns net more than 1000, -- euros per month.

This rule is valid for your country and also for every other state worldwide.

None of the people mentioned will suffer or disadvantaged by contributions from one percent (1%) of his salary, on the contrary!

As a Christian one should start with the matter and commission at once.

Perhaps then other cultures will follow.

The problems of the world become bigger and not smaller, so that the poorest of the poor people do not have to pay the bill of the capitalistic States any longer!

You may not grant the money, because it is intended to be for an united culture Worldwide as you can see on my homepages.

Please, do not forget, that the document below” Enactment” is not a joke, rather a chance of changing the problems of the whole world.

Yours faithfully

Ursula Sabisch, Empress                                                                                                                   

March 15th 2012

My letter was grammatically corrected. 



GMX hilft UNICEF
Hunger in der Sahelzone – Helfen Sie den Kindern!


Liebe Frau Sabisch,

Über eine Million Kinder in Niger, Tschad, Burkina Faso und fünf weiteren Ländern sind in diesen Monaten von einer schweren Ernährungskrise

bedroht.

Aufgrund von Dürren, ausgefallenen Ernten, hohen Lebensmittelpreisen

und extremer Armut haben viele Familien kaum genug zum Überleben.


Noch können wir eine Hungersnot abwenden – doch dafür brauchen wir

Ihre Hilfe! Bereits heute hilft UNICEF, rund 700.000 Kinder in der Region

mit Zusatznahrung, Medikamenten und sauberem Wasser zu versorgen.

Um diese Hilfe auszuweiten und jedes bedrohte Kind zu erreichen,

braucht UNICEF jedoch weitere Unterstützung.


Deshalb bitten wir Sie: Spenden Sie jetzt! Gemeinsam können wir eine erneute Hungerkatastrophe in Afrika verhindern.

Vielen Dank.

Jetzt online spenden

 
Jan Oetjen Tess Ulrich
 
Jan Oetjen
GMX Geschäftsführung
Tess Ulrich
Stiftung United Internet
for UNICEF
 
nach oben
 
So können Sie helfen
  15 Euro kosten 250 Tuetchen Zucker-Salz-Mischung zur Behandlung von Durchfall – jetzt spenden
 
  Für 36 Euro stellt UNICEF 40 Packungen hoch proteinhaltige Kekse gegen Mangelernährung zur Verfügung – jetzt spenden
 
  Für 74 Euro kann UNICEF 200 Packungen nahrhafte Erdnusspaste bereitstellen – jetzt spenden
 
Jetzt für die Sahelzone spenden
Ihre regelmäßige Unterstützung


UNICEF hilft nicht nur in Notsituationen, sondern ist jeden Tag für

Kinder da. Um dauerhaft zu helfen, gibt es die

UNICEF-Fördermitgliedschaft. Mit 10 Euro monatlich können Sie viel

für Kinder bewegen. Bitte helfen Sie mit!

Bleiben Sie in Kontakt!
Verfolgen Sie die Arbeit der Stiftung United Internet for

UNICEF auch auf Facebook: Werden Sie Fan.

 
nach oben
 
Ihre Spende kommt an!
Wir garantieren, dass Ihre Spenden ohne Abzug von Kosten an UNICEF weitergeleitet werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
100%
 
nach oben
 
GMX unterstützt unicef
Impressum
 

Hinweis: GMX unterstützt auf freiwilliger Basis die "Stiftung United Internet for

UNICEF". Der Versand dieser Nachricht erfolgte kostenfrei durch GMX.
Es wurden keine Adressdaten weitergegeben.
Wenn Sie den Newsletter der Stiftung "United Internet for UNICEF" zukünftig

nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.